Stromspartipps

Wäsche kann nachts billiger gewaschen werden

Eingetragen am: 13.03.2008 09:47. Dieser Tipp wurde bislang 4456 mal aufgerufen

Bei vielen Energieversorgern ist der Strom auf Grund der geringeren Auslastung nachts erheblich billiger als tagsüber. Geld lässt sich hierbei sparen, indem man energieintensive Geräte wie eine Waschmaschine nachts betreibt. Viele neuere Geräte haben bereits eine Schaltuhr, durch die der Waschbetrieb automatisch startet. Allerdings sollte grundsätzlich darauf geachtet werden, dass der Lärmpegel der Geräte nicht so hoch ist, dass die Nachbarn um ihren Schlaf gebracht werden.

Dieser Tipp gilt nur für Haushalte, die Tag/Nacht-Strom beziehen und einen Zweitarifzähler haben.

Quelle / Copyright: Link Pfeilhttp://www.strom-magazin.de

5 Zufallstipps

Diesen Link bewerten

Rating: 0 / 5 Sternen - 0 Bewertung(en).



Nächster Tipp: Wäschetrockner
Vorheriger Tipp: Warmwasserrohre


Tipp senden ausblenden | Diesen Tipp an einen Freund senden?