Stromspartipps

Zwangslüftungen in der Landwirtschaft

Eingetragen am: 13.03.2008 09:49. Dieser Tipp wurde bislang 5991 mal aufgerufen

Ein Tipp für die Betreiber von Landwirtschaftsbetrieben: Verzichten Sie - wenn möglich - bei Zwangslüftungen auf elektrisch angetriebene Ventilatoren und nutzen stattdessen einfache Lüftungsschlitze und Lüftungskanäle im Gebäude. Dadurch wird eine zweifache Wirkung erzielt: Das Raumklima verbessert sich und die Stromrechnung sinkt. Anstatt diese Windmacher vollständig abzuschalten, besteht auch die Möglichkeit, die bestehenden Druckdifferenzen oder die resultierende Luftströmung zu messen und so den Ventilator nur bei Bedarf einzuschalten. Das wäre dann eine kontrollierte Lüftung.

Quelle / Copyright: Link Pfeilhttp://www.strom-magazin.de

5 Zufallstipps

Diesen Link bewerten

Rating: 3 / 5 Sternen - 10 Bewertung(en).



Nächster Tipp: USB Geräte: Strom sparen ohne Zusatzgeräte
Vorheriger Tipp: Wintergärten


Tipp senden ausblenden | Diesen Tipp an einen Freund senden?