Stromspartipps

Beleuchtung in der Wohnung optimal positionieren

Eingetragen am: 05.04.2008 15:45. Dieser Tipp wurde bislang 3403 mal aufgerufen

Eigentlich ist es selbstverständlich, dennoch kann auch dieser kleine Tipp hilfreich sein.

Es ist immer sparsamer, nur dort Licht einzuschalten, wo es auch gerad benötigt wird. Daher sollte man so viele kleine Lichtquellen wie möglich installieren.

Wenn man in der Küche abwäscht ist es günstiger eine Lampe direkt über der Spüle zu benutzen, als wenn man die gesamte Küchenbeleuchtung einschalten muss, gleiches gilt natürlich für Schreibtisch, Werkbank oder Leseecke. Eine kleine, gerichtete Lichtquelle ist einer allgmeinen “Festbleuchtung” vorzuziehen.

Natürlich sollte man auch hier darauf achten, möglichst Lampen zu benutzen, die stromsparend sind und die keine Trafos besitzen, die nicht abschaltbar sind.

Quelle / Copyright: Link Pfeilhttp://www.stromspar-tipps.de

5 Zufallstipps

Diesen Link bewerten

Rating: 3 / 5 Sternen - 15 Bewertung(en).



Kein nächster Tipp vorhanden
Vorheriger Tipp: 7 Tipps für den perfekten Wasserkocher


Tipp senden ausblenden | Diesen Tipp an einen Freund senden?